August 2017_SOLIDARITÄTSTAG BEZIRKSSCHULE MELLINGEN: Vier Klassen der Bezirksschule arbeiten einen Tag für die Schüler und Schülerinnen in Togo!

Ein wunderbares Projekt der Bezirksschule Mellingen: Jedes Jahr tauchen die Schüler und Schülerinnen von insgesamt vier Klassen für einen Tag in die Arbeitswelt ab und absolvieren einen Schnuppertag in der Firma eines / einer Verwandten, helfen der Oma oder dem Opa im Garten oder suchen sich einen ganz unabhängigen Betrieb um einen Tag mitzuhelfen. Der kleinere oder grössere Lohn, welchen sie für diesen Arbeitstag bekommen wird in einem Topf gesammelt. Und dieser Topf wird jährlich zwischen einer lokal tätigen und einer international tätigen Organisation aufgeteilt. Die Fabelhafte Welt und das Projekt ‚un an pour Togo’ hatten dieses Jahr das Glück die international tätige Organisation vertreten zu dürfen und von den fleissigen Schülern und Schülerinnen unterstützt zu werden!

Der schwindelerregende Betrag von chf 5'300.00 welcher der Fabelhaften Welt zukam wird in das Projekt ‚Stipendium’ investiert und ermöglicht den Schulbesuch von 62 Schülern und Schülerinnen während zwei Schuljahren! Dies war ein besonders schönes Projekt für die Fabelhafte Welt, denn es drückt Solidarität aus: Transnationale und Transethische Solidariät unserer globalisierten Erdkugel, die sich doch unter dem Himmel solch dramatisch unterschiedlicher Bedingungen abspielt.

Ein grosses und fabelhaftes Dankeschön an die Schüler- und Schülerinnen der Bezirksschule Mellingen und ein ebenso herzliches Dankeschön an die Projektleiterin, Vera Jori, die uns auf einem Flohmarkt aufgestöbert und am Solidaritätstag mitberücksichtigt hat!!